Hier sind wir im heikelsten Teil unserer Homepage angelangt.

 

Speziell im Dauer- oder Winterbetrieb ist ein Rad sehr Pflegeintensiv.

 

Eines der Pflegeintensivsten Teile am Fahrrad ist die Kette. Egal ob Naben oder Kettenschaltung.

Eine schlecht gepflegte Kette ist Garant für schweres Fahren und hohen Verschleiß des gesamten Antriebs.

 

Nur eine gut gepflegte Kette garantiert leichtes Treten.!

Halten Sie die Kette möglichst sauber. Verwenden Sie kein dickes oder zähes Öl im Sommerbetrieb. In dickem Öl fängt sich der ganze Straßenstaub, feine Steine, etc..

Dieser Staub und Steine verkleben mit dem Öl und bilden eine ideale Schleifbasis, die den ganzen Antrieb zermahlt. Die Wirkung ist ähnlich einem Schmirgelpapier, das Öl ist die Basis ( Papier ) und die Steinchen sind der Schmirgel auf dem Papier.

 

Was ist zu tun.?

Ölen muß man die Kette. Wir empfehlen sehr dünnes spezielles Kettenspray.

Natürlich nur auf die gereinigte und saubere Kette.!

 

 

 

Die besten Erfahrungen haben wir mit Brunox.

Im Sommer sehr wenig auf die gereinigte Kette und Ihr Rad läuft wie geschmiert.!

Im Winter darfs ein bisschen mehr sein. Brunox hat einen hervorragenden Korrosionsschutz. Im Sommer emfehlen wir Pflegeinterwalle von 1x im Monat, im Winter wöchentlich.

Wir bieten in unserem Laden auch Kettenreinigungsgeräte, Kettenreiniger und div. Reinigungs- und Pflegemittel an.

 

 

Ein Klassiker ist auch das oben gezeigte Radglanz von Atlantic.

Damit lässt sich das Fahrrad hervorragend reinigen und konservieren.

Radglanz reinigt sehr gut, und gibt einen sehr guten Schutzfilm über alle empfindlichen Teile. Sehr gut geeignet, um das Rad vor dem Winter zu konservieren. Leistet selbst zum Kette - Ölen hervorragende Dienste.

 

Achtung: Alle Öle oder Ölhaltigen Produkte sind von Scheibenbremsen fernzuhalten.!!