Der richtige Luftdruck ist einer der wichtigsten Faktoren für leichtes Fahrradfahren.

Zuwenig Luftdruck erhöht den Rollwiederstand des Rades erheblich.

 

Als Faustformel gilt hier, 10% weniger Luft  = 10% schwerer Treten.!

 

Prüfen Sie Ihren Luftdruck regelmäßig, mindestens 1x im Monat. Bei Sporträdern empfehlen wir wöchentlich. Rennradler prüfen Ihren Luftdruck vor jeder Fahrt.

Selbst die besten Schläuche verlieren im Monat 1 Bar an Druck.!!

 

 

 

Die bei Fahrrädern mitgelieferten Pumpen sind zum ständigen Aufpumpen nicht geeignet.!

Diese Pumpen sind nur für den Notfall gedacht, und dienen allenfalls als Ventilkiller.!!!!

 

Besorgen Sie sich eine vernünftige Fußpumpe mit Manometer.

Wir empfehlen die Topeak  - Joe Blow Sport - . Vielfacher Testsieger und sehr Preiswert. Die Pumpe haben wir in unserem Laden vorrätig.

 

Zu sehen unter                         www.topeak.de